Aufgrund der aktuellen Umstände 

nur jeweils eine gesunde erwachsene Person darf die Praxis betreten

warten Sie nach Ankunft draußen, kündigen Sie sich zu Ihrem Termin telefonisch an

die Behandlung findet grundsätzlich OHNE Tierbesitzer statt

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Hunde

Wissenswertes zu Hunden

Physiologische Daten
Krankheiten
Haltung
Ernährung
Verhalten
Wissenswertes zu Hunden Physiologische Daten Krankheiten Haltung Ernährung Verhalten mehr erfahren »
Fenster schließen
Hunde

Wissenswertes zu Hunden

Physiologische Daten
Krankheiten
Haltung
Ernährung
Verhalten
Die Pankreatitis kann plötzlich (akut) auftreten oder immer wiederkehrend (chronisch-rezidivierend) sein. Kommt es durch Aktivierung von Verdauungsenzymen im Pankreasgewebe zur Selbstverdauung, führt dies unter meist schweren Entzündungssymptomen zu einer Pankreatitis mit Erbrechen, Schmerzen und deutlichen Allgemeinstörungen.
Eine Insuffizienz des exokrinen Pankreas (EPI) hingegen äußert sich in einer Maldigestion/Malabsorption mit Durchfall und Gewichtsverlust als Leitsymptomen.