Lautäußerungen der Katze

Lautäußerungen

  • Schnurren

    Ausdruck von Wohlbefinden aber auch Unsicherheit. Wird auch zur Beschwichtigung, bei Angst, Schmerz und schweren Erkrankungen geäußert.

  • Gurren

    Begrüßungslaut - das "Hallo" der Katze

  • Knurren und Zischen

    Drohlaut, kann z.B. bei Annäherung einer anderen Katze zu Fressnapf oder Spielzeug geäußert werden.

  • Fauchen

    Drohung

  • Miauen

    Es existiert eine große Bandbreite, wobei jedes Miauen eine andere Bedeutung hat. Diese Laute werden nur dem Menschen gegenüber geäußert, Katzen untereinander Miauen nicht.

  • Jaulen

    Lautäußerung vor allem von Katern.

  • Schmerz- oder Angstschrei

  • Schnattern

    Klappern mit dem Kiefer bei Anblick von unerreichbarer Beute, z.B. Vögeln.


Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.