Die Euphorie ist groß - Floh- und Zeckenbehandlung mit Tabletten

Anwendungsgebiete

  • Behandlung eines Zecken- und Flohbefalls bei Hunden

    sofortige und anhaltende Wirkung gegen Flöhe über 12 Wochen

    sofortige und anhaltende Zecken-abtötende Wirkung gegen Ixodes ricinus, Dermacentor reticulatus und Dermacentor variabilis über 12 Wochen

    sofortige und anhaltende Zecken-abtötende Wirkung gegen Rhipicephalus sanguineus über 8 Wochen

Wirkung

  • Aufnahme des Wirkstoffs durch Flöhe und Zecken nach Anheftung am Wirtstier

  • Wirkungsbeginn

    gegen Flöhe innerhalb von 8 Stunden

    gegen Zecken (Tod) innerhalb von 12 bzw. 48 Stunden (abhängig vom Präparat)

Behandlung

  • Verabreichung bei Flohbefall in Abständen von 12 Wochen

  • optimale Kontrolle eines Zeckenbefalls in Abhängigkeit von der Zeckenspezies

Pharmakokinetik

  • systemisch verteilt, höhste Konzentrationen im Fettgewebe, gefolgt von Leber, Niere und Muskel

Besondere Warnhinweise für jede Zieltierart

Parasiten müssen mit der Nahrungsaufnahme auf dem Wirt beginnen, um gegen Fluralaner exponiert zu werden.
Deshalb kann ein Risiko der Übertragung von Krankheiten durch Parasiten nicht ausgeschlossen werden.

Zusammenfassung

  • Die Behandlung ist nicht geeignet um vor Canine Vector-borne Diseases (CVBD), das heißt durch Ektoparasiten(sogenannte Vektoren) übertragene Krankheiten beim Hund zu schützen!

  • Diese Präparate stellen eine alternative bei Hunden dar, welche Spot-on Formulierungen nicht vertragen (besser als nichts)

  • Hundehalter die sich für diese Behandlung entscheiden, sollen über eine Borreliose-Impfung nachdenken

  • Im Gegensatz zu Spot-on Formulierungen reichert sich der Wirkstoff in den Organen an

Fazit

Der sicherste Schutz ist nach wie vor der Einsatz von zeckenabwehrende (Repellents) und zeckenabtötenden (Akarizide) Wirkstoffen oder Medikamenten.

Tierärzte sind die einzigen dafür ausgebildeten sind, und über Beratungskompetenz in Sachen Tierarznei verfügen, also fragen Sie bitte nicht Ihren Arzt oder Apotheker sondern gleich Ihre Tierärzte…!

Tags: Zecken

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.