Über uns

Leistungen Mitarbeiter Tierärzte , Tierärztliche Fachangestellte , Sonstige Mitarbeiter Praxisräumlichkeiten Sprechzeiten  ... mehr erfahren »

Parodontitis

Haupterkrankung des älteren Hundes ist die Parodontitis, eine chronische, prinzipiell irreversible Erkrankung des Zahnhalteapparats. Bereits etwa 80 % der Hunde und 70% der Katzen im Alter von nur zwei Jahren sind von dieser Erkrankung betroffen. Bei der Parodontitis handelt es sich um eine Erkrankung, die uns meist leider erst relativ spät vorgestellt wird, obwohl die Prophylaxemaßnahmen „Heimische Zahnpflege“ und „regelmäßige professionelle Zahnreinigung“ maßgeblichen Einfluss auf die Etablierung einer Parodontitis haben können, wenn diese Maßnahmen konsequent umgesetzt werden.

Verkürzung des Gaumensegels

Faltlappenplastik des weichen Gaumens FFP (Folded Flap palatoplasty)

Ein verlängertes Gaumensegel (ESP) ist Teil des brachyzephalen Syndroms (BAS,Brachicephalic Airway Syndrom), ein weitverbreiteter Zustand bei brachyzephalen Hunden ...

Targon® VET - Frakturbehandlung/heilung

Verriegelungsnagel für Katzen und kleine Hunde
Tierärztin (Diplomtierärztin)
Tierärztliche Fachangestellte
Die Abrechnung der Untersuchungen und Behandlungen erfolgt nach der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT). In diesem Fall ist für physiotherapeutische Behandlungen der Zeitfaktor maßgeblich.
Manuelle Einwirkung auf die Haut, das Bindegewebe und die Muskulatur.
Behandlungstechniken in der Physiotherapie - passives Bewegen, Dehnung/Stretching und aktive Bewegungstherapie.
Eigenständige Therapie, die Blockierungen der Gelenke lösen und bei Hypomobilität von Gelenken zum Einsatz kommt.
Therapieform, bei der Lymphödeme, also Schwellungen, abgebaut werden.
Kältetherapie (Kryotherapie) um Wärme abzuführen, und Wärmetherapie (Thermotherapie) als wärmezuführende Therapieform.
1 von 5