NEWSLETTER
 

1. Advent

Liebe Tierfreunde,

um dem alljährlichen Weihnachtschaos rechtzeitig entgegen zu treten, möchten wir daran erinnern rechtzeitig zu bestellen bzw. noch vorstellig zu werden.
Bevorraten Sie sich frühzeitig mit Medikamenten, Futter- und Ergänzungsfuttermitteln die Ihr Liebling über die Feiertage benötigt.

Ihr Team von TierarztPraxis Wilhelmshaven

 

Exklusiv bei uns - MBST®-KernspinResonanzTherapie

Innovatives und effizientes Therapieverfahren zur Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparats bei Hunden und Pferden.

  • Kann Ihr Hund keine langen Spaziergänge mehr mit Ihnen machen?

  • Leidet Ihr Pferd an einer Stoffwechselerkrankung des Knochens?

  • Sind die Bänder oder Sehnen Ihres Tieres nur noch begrenzt belastbar?

  • Sind Sie auf der Suche nach einer schmerzlosen Therapie für Ihr Tier?

Mit den neuen MBST®-veterinary Systemen können wir diese innovative Technologie neben Standorten in Hannover und Hamburg exklusiv bei unseren tierischen Patienten anwenden.

(lesen Sie mehr unter MBST®-veterinary)

 

Erkrankungen der Knochen, Bänder, Muskeln und Sehnen

Knochenmarködeme und nichtinfektiöse (aseptisch) Knochennekrosen sind auch bei Tieren ein häufiges, oft sehr schmerzhaftes und langwieriges Problem. Sie treten bei Hüft- und Kniegelenken sowie Fuß- und Sprunggelenken auf. Die Ursachen sind vielfältig und es können schwere Folgeschäden entstehen, wenn sie nicht behandelt werden.

Die Standardtherapie behandelt meist nur die Symptome. Therapeutische Maßnahmen sind die mechanische Entlastung des betroffenen Bereichs beispielsweise durch Schienen, Physiotherapie oder Knochenanbohrungen. Die therapeutische Kernspinresonanz setzt auch bei diesen Erkrankungen bei der Ursache an, nämlich dem absterbenden Knochengewebe.

Fragen Sie Ihren behandelnden Tierarzt, ob bei dem individuellen Beschwerdebild Ihres Tieres eine KernspinResonanzTherapie in Frage kommt.
Fachärzte empfehlen beispielsweise die MBST® in diesem Bereich häufig bei:

  • Osteochondrosis dissecans

  • Knochennekrosen /Osteonekrosen

  • Knochenmarködem

Brüche, Stoffwechsel- und Durchblutungsstörungen der Knochen:

  • Behandlung einzelner Körperabschnitte (Gelenke, Wirbelsäule, Knochenbereiche, beispielsweise. bei Knochenmarködemen oder Nekrosen)

  • bei Knochenbrüchen

  • Durchblutungsstörungen in Knochen und Gelenken

 

Gelenkerkrankungen

Gelenkverschleiß (Arthrose) ist der zunehmende Knorpelabrieb der Gelenke, der sich über Jahre und Jahrzehnte entwickeln kann. Im fortgeschrittenen Stadium stellen sich Veränderungen im Bereich der gelenknahen Knochen, der Gelenkschleimhäute, Gelenkkapseln sowie der Muskulatur ein. Arthrose ist also nicht auf den Knorpel beschränkt, sondern kann sogar das ganze Gelenk zerstören.

Mit den MBST®-veterinary Systemen nach dem Prinzip des therapeutischen Kernspin, steht nun eine neue Möglichkeiten der Behandlung zur Verfügung. Sowohl Arthrose beim Hund, als auch Arthrose beim Pferd und Arthrose bei Katze können mit MBST®-veterinary behandelt werden.
Die Therapiesysteme sind die weltweit ersten Kernspingeräte zur therapeutischen Anwendung mit innovativer Technologie. Kommt bei Ihrem Tier eine Arthrosebehandlung mit der KernspinResonanzTherapie in Frage, legt wir die Anzahl der benötigten Sitzungen fest.

 

Aktuelles - MBST®-KernspinResonanzTherapie

 
*
 
Copyright © 2012 tierarzt-michling.de - Alle Rechte vorbehalten.

⇒  Vom Newsletter abmelden
⇒  Newsletter im Browser öffnen