Filter schließen
Filtern nach:

Röntgendiagnostik

Digitales Röntgen ist eine der wichtigsten Zukunftstechnologien in der Tiermedizin. Hohe Umweltverträglichkeit, umfangreiche diagnostische Möglichkeiten, hervorragende Weiterverarbeitung der Aufnahmen und effiziente Arbeitsabläufe sprechen für seinen Einsatz. 

Von vielen Pferdebesitzern wird digitale Röntgentechnik heute sogar schon als Standard vorausgesetzt, da sie Zeit spart, flexibel und einfach ist. Inzwischen hat sich auch bei vielen Rassehundevereinen digitale Röntgentechnik durchgesetzt.

In unser Praxis verfügen wir über den XDR1, eine hochentwickelte Flachdetektortechnologiegepaart mit leistungsstarker Software für digitale Bildverarbeitung in der Tiermedizin:

gestochen scharfe Bilder schon nach Sekunden Aufnahme im 10-Sekunden-Takt
praktisch kein Nachbearbeiten (Canon-Imageprocessing)
komplette DICOM-Kommunikation
vielfältige Möglichkeiten der Bildanalyse und -verarbeitung
höchste Datensicherheit
einfacher Datenaustausch
einzigartiger Kundenservice (Direktübermittlung der Bilder an Gutachter; sowie auf Wunsch Bereitstellung per E-Mail)

 

Der Weg zum guten Röntgenbild - Röntgen in unser Praxis

Falls der Zustand des Patienten es zulässt, ist es im Sinne des Strahlenschutzes für unsere Mitarbeiter sinvoll, Röntgenbilder in Sedation oder Narkose anzufertigen.
Die Vorteile sind zum einen die Möglichkeit zur korrekten Lagerung und zum anderen die Möglichkeit, durch die Beatmung des Patienten eine maximale Ausdehnung der Lunge für das Thoraxröntgen zu erreichen, darüberhinaus lassen sich so Bewegungsartefakte vermeiden.

Sowohl für das Röntgen des z.B. Thorax als auch für das Abdomen ist eine hervorragende Bildqualität entscheidend!

Digitales Röntgen  ist eine der wichtigsten Zukunftstechnologien in der Tiermedizin. Hohe Umweltverträglichkeit, umfangreiche diagnostische Möglichkeiten, hervorragende Weiterverarbeitung... mehr erfahren »
Fenster schließen
Röntgendiagnostik

Digitales Röntgen ist eine der wichtigsten Zukunftstechnologien in der Tiermedizin. Hohe Umweltverträglichkeit, umfangreiche diagnostische Möglichkeiten, hervorragende Weiterverarbeitung der Aufnahmen und effiziente Arbeitsabläufe sprechen für seinen Einsatz. 

Von vielen Pferdebesitzern wird digitale Röntgentechnik heute sogar schon als Standard vorausgesetzt, da sie Zeit spart, flexibel und einfach ist. Inzwischen hat sich auch bei vielen Rassehundevereinen digitale Röntgentechnik durchgesetzt.

In unser Praxis verfügen wir über den XDR1, eine hochentwickelte Flachdetektortechnologiegepaart mit leistungsstarker Software für digitale Bildverarbeitung in der Tiermedizin:

gestochen scharfe Bilder schon nach Sekunden Aufnahme im 10-Sekunden-Takt
praktisch kein Nachbearbeiten (Canon-Imageprocessing)
komplette DICOM-Kommunikation
vielfältige Möglichkeiten der Bildanalyse und -verarbeitung
höchste Datensicherheit
einfacher Datenaustausch
einzigartiger Kundenservice (Direktübermittlung der Bilder an Gutachter; sowie auf Wunsch Bereitstellung per E-Mail)

 

Der Weg zum guten Röntgenbild - Röntgen in unser Praxis

Falls der Zustand des Patienten es zulässt, ist es im Sinne des Strahlenschutzes für unsere Mitarbeiter sinvoll, Röntgenbilder in Sedation oder Narkose anzufertigen.
Die Vorteile sind zum einen die Möglichkeit zur korrekten Lagerung und zum anderen die Möglichkeit, durch die Beatmung des Patienten eine maximale Ausdehnung der Lunge für das Thoraxröntgen zu erreichen, darüberhinaus lassen sich so Bewegungsartefakte vermeiden.

Sowohl für das Röntgen des z.B. Thorax als auch für das Abdomen ist eine hervorragende Bildqualität entscheidend!