Allgemeine Informationen

Tierschutz Tiergesundheit  (Krankheiten unserer Haustiere) Haltung und Pflege vers. Tierarten Hundeschulen mehr erfahren »
Fenster schließen
Allgemeine Informationen

Zecken - Prävention zeckenübertragener Erkrankungen

Viele Hundebesitzer glauben, dass die Zeckenprophylaxe vor allem dazu dient, nicht an Borreliose zu erkranken. Dass es aber vor allem darum geht, die so genannten Vektorerkrankungen VBD (Vector-borne diseases) wie Anaplasmose, Babesiose, Ehrlichiose, FSME und Borreliose zu verhindern, ist im Allgemeinen weniger bekannt.
Magengeschwüre kommen weitaus häufiger vor, als bisher angenommen.
Neben einer Stressbelastung des Pferdes durch unzureichende Haltungs- und Fütterungsbedingungen ist ebenso auch intensives Training als Ursache für die Entstehung anzusehen.
Oft merkt man erst nach erfolgter Therapie, wie sehr ein Pferd unter Magengeschwüren gelitten hat, nämlich dann, wenn das Pferd plötzlich besser frisst, ruhiger und aufmerksamer im Stall ist oder besser und zufriedener reiten lässt.
Zur Vorbeugung und Therapie gibt es ein für das Pferd zugelassenes und hochwirksames Arzneimittel.

Influenza

Pferdeinfluenza
(equines Influenzavirus)