Aktuelles

Aktuelle Informationen der TierarztPraxis Wilhelmshaven

Wir informieren Sie hier über Termine und aktuelle Informationen aus unserer Praxis und Tiermedizin.

Aktuelle Informationen der TierarztPraxis Wilhelmshaven Wir informieren Sie hier über Termine und  aktuelle Informationen aus unserer Praxis und Tiermedizin. mehr erfahren »
Fenster schließen
Aktuelles

Aktuelle Informationen der TierarztPraxis Wilhelmshaven

Wir informieren Sie hier über Termine und aktuelle Informationen aus unserer Praxis und Tiermedizin.

Fortschrittliche bipolare Gefäßversiegelung

Caiman bipolare Gefäßversiegelungsinstrumente werden in der offenen und laparoskopischen Chirurgie verwendet. Anwendung finden sie in den chirurgischen Disziplinen der Allgemeinchirurgie, Gynäkologie, Urologie und Thoraxchirurgie.

Schokoladenvergiftung

Die Aufnahme von Schokolade durch Hunde ist ein immer wiederkehrendes Problem in der tierärztlichen Praxis.
Mit diesem Kalkulator können sie vorab recht schnell erfassen ob ein Besuch im Notdienst mit Ihrem tierischen Liebling angezeigt ist.

BARFEN

Unterschätztes Risiko für Kinder, Schwangere, ältere und kranke Personen

Impfschutz NEU definiert

Auch wir gehen mit der Zeit und haben auf einen modernen Hundeimpfstoff umgestellt.
Erst- und Neuimpfungen werden grundsätzlich mit dem aktuellem Impfstoff geschützt, für Hunde welche bisher mit „alten“ Impfstoffen geimpft wurden, besteht natürlich die Möglichkeit zu wechseln.

Igel

Herbstzeit ist Igelzeit.
In Kürze ist es soweit

GE LOGIQ P6 - Hochmobiles Farb Triplex Ultraschallsystem

Wir haben gedacht es geht nicht mehr besser - aber wir haben uns geirrt...
Bundesweit einheitliche Sachkundeprüfung für
Hundehalter und -interessierte.

Unsere Praxis verfügt über die genannten Voraussetzungen, und Sie können die theoretische Prüfung und den praktische Prüfungsteil bei uns ablegen.
Erik Axelsson und sein wissenschaftliches Team von der Uppsala University
in Schweden haben in den vergangenen Jahren 3,8 Millionen Genvarianten
von Hunden und Wölfen untersucht.
Sachkundenachweis und Meldepflicht.
Assistenztierärztin Dr. Claudia Scherf
Seit dem 1. Juli 2011 müssen in Niedersachsen alle Hunde, die älter als 6 Monate sind, mit einem Transponder gekennzeichnet werden.
1 von 2